KOSTEN

Sie haben Interesse, sind aber noch nicht ganz überzeugt?

Ich weiß, dass der Gang zum Heilpraktiker manchmal Überwindung kostet und Vertrauenssache ist.
Für Interessierte biete ich im Vorfeld ein kostenloses halbstündiges Informationsgespräch an, um eventuelle Fragen zu klären, bevor Sie sich für mich und meine Dienstleistung entscheiden. Vereinbaren Sie bitte hierfür einen Termin.

Sie erhalten von mir nach der Behandlung eine Rechnung, die in Bar oder als Überweisung zu bezahlen ist.

Die Abrechnung erfolgt in Anlehnung an das Gebührenverzeichnis für Heilpraktiker (GebüH). Dies ist keine rechtsverbindliche Grundlage, sondern eine durchschnittliche Liste der Heilpraktikervergütungen aus dem Jahre 1985.

Die Preise richten sich nach der Art der Therapie und der benötigten Zeit. Da jeder Patient eine individuelle und ihm entsprechende Behandlung erhält, fallen die Preise dafür sehr unterschiedlich aus. Vor Behandlungsbeginn werden wir gemeinsam einen Therapieplan erstellen und die Kosten besprechen.

Kosten für eventuell notwendige Laborleistungen werden direkt vom beauftragten Labor in Rechnung gestellt.

Sind sie gesetzlich versichert?
Gesetzliche Krankenkassen erstatten die Kosten für Heilpraktiker in der Regel nicht. Durch eine private Zusatzversicherung, die Heilpraktikerleistungen beinhaltet oder ausschließlich auf diese spezialisiert ist, kann man diese jedoch erstattet bekommen. Vor allem für Kinder sind diese Versicherungen günstig.
Einen sehr guten Tarifvergleich bietet z.B. die Waizmann-Tabelle.

Sind Sie privat versichert oder beihilfeberechtigt?
Für Privat- oder Beihilfeversicherte werden die Behandlungskosten ganz oder teilweise von der Krankenkasse erstattet. Was und in welcher Höhe übernommen wird, ist jedoch von Ihrem persönlichen Versicherungsvertrag abhängig. Bitte erkundigen Sie sich vor der Behandlung bei Ihrer Versicherung. Eine eventuelle Differenz ist von Ihnen privat zu übernehmen.