Angebot

Jeder Patient ist anders und jeder bringt andere Voraussetzungen mit, was ich für ihn tun darf. 
Ich sehe ein Symptom oder eine Krankheit als Hinweis darauf, hinzuschauen, was läuft schief/wo hakt es im Leben bzw. wo ist man hängengeblieben.
Leben heißt sich weiterzuentwickeln, zu wachsen und zu lernen. Jede Rückentwicklung im Leben kann mit einer Krankheit belohnt werden.
Meine Aufgabe ist es, mit meiner Erfahrung und Intuition die Ursachen der Störungen aufzudecken und Ihnen so integrierbar zu vermitteln, dass Sie Ihr Leben ändern können und keine Warnzeichen mehr benötigen.
Mit Heilmitteln kann ich unterstützen, die Hindernisse aufzulösen, damit Sie wieder in die Präsenz kommen und die Selbstheilungskräfte aktiviert werden.

Das Repertoire, was ich zusätzlich zur energetischen Medizin von Innerwise® nutzen kann, geht von Neuraltherapie über Akupunktur, Aus- und Ableitungsverfahren wie Schröpfen, Injektionen/Infusionen, Homöopathie, Pflanzenheilkunde und Mykotherapie/Pilzheilkunde. Das teste ich individuell aus.

Diagnostik:

Wir besprechen zuallererst gemeinsam, bei welchen Symptomen, Krankheiten, Themen, etc. Sie Hilfe benötigen.
Danach schaue ich grundsätzlich das erste Mal mit einem speziellen Irismikroskop ins Auge und nutze die Augendiagnose als Hinweisgeber auf die individuelle Konstitution und Anlage, die Sie mitbringen. 

Mithilfe der intuitiven Diagnostik kann ich dann den Körper austesten und Grundparameter bestimmen. Wo sitzt eine Störung, auf welcher Ebene und seit wann? Ist es ein eigenes Thema oder wird es für jemand anderen getragen? Bei Bedarf kann ich tiefer schauen, aber oft ist es gar nicht nötig, mehr zu wissen.
So erhalte ich ein Grundverständnis für Ihre individuelle Struktur.

Mit dieser Methode können grundsätzlich ebenso Kinder, Tiere, Systeme, etc. ausgetestet werden.

Bei Bedarf werde ich selbstverständlich auch an einen Facharzt verweisen. 

Therapieverfahren u.a.:

Dazu zählen:

  • Innerwise®:
    Ein energetisches Diagnose- und Heilsystem – mehr dazu hier…

  • Phytotherapie (Pflanzenheilkunde):

    Die Heilpflanzenkunde zählt zu den ältesten Therapieverfahren und wird in Form von z.B. Tee, Tinkturen, Extrakten oder Salben angewendet.   Weiterlesen…

  • Homöopathie:
    Die Homöopathie arbeitet nach dem Prinzip: „Ähnliches wird durch Ähnliches geheilt.“. Das bedeutet, der Patient wird mit dem Arzneimittel behandelt, welches beim Gesunden ähnliche Symptome hervorruft, wie sie auch beim Kranken auftreten. 

  • Akupunktur:
    Die Akupunktur ist als Teil der Traditionellen Chinesischen Medizin eine Maßnahme, um den Körper wieder ins Gleichgewicht zu bringen und die Selbstheilungskräfte zu aktivieren.    Weiterlesen…

  • Aus- & Ableitungsverfahren:
    Die Behandlungen dienen der Entgiftung und Entschlackung des Körpers. Hier ist vor allem das Schröpfen als Ableiten über die Haut bekannt.   Weiterlesen…

  • Injektionen/Infusionen:
    Mit Injektionen kann gezielt in bestimmte Akupunkturpunkte (Homöosiniatrie) oder Hautareale mit einem, meist homöopathischen Arzneimittel oder lokalen Betäubungsmittel (Neuraltherapie) ein Reiz gesetzt werden.   Weiterlesen…

  • Mykotherapie (Pilzheilkunde):
    Es werden medizinisch wirksame Heilpilze bei der Behandlung von Krankheiten eingesetzt. Ihren Ursprung hat die Mykotherapie in der Traditionellen Chinesischen Medizin.   Weiterlesen…

  • Naturheilkunde für Kinder:
    Ihr Kind nimmt jede Erkältung mit? Ohrentzündungen, Schnupfnase oder Darmbeschwerden sind ständige Begleiter?   Weiterlesen…

 

Hinweis:

Ich verwende in meiner Naturheilpraxis Methoden der Alternativ- und Erfahrungsmedizin, die in vielen Fällen ausschließlich auf Erfahrung und Überlieferung beruhen und von der modernen Wissenschaft nicht belegt und anerkannt sind. Die Beschreibungen der Methoden auf dieser Seite dienen lediglich der Erklärung und stellen keinerlei Heil- oder Wirkversprechen dar.